new1

Herzlich Willkommen auf Jules Calling! Ich freue mich wahnsinnig, euch heute meinen neuen Blog vorstellen zu können und hoffe, er gefällt euch genauso gut wie mir. Warum hier alles neu ist, erfahrt ihr jetzt.
Aus Lilly wird Jules?

Genau. Ich gründete meinen Blog 2010 unter dem Pseudonym Lilly, weil ich den Namen für mein Profil bei Lookbook.nu gewählt hatte. Ich wollte damals um jeden Fall vermeiden, dass jemand, der mich kennt, meine Profile findet. Und da Julia ja so ein seltener Name ist (Achtung, Ironie), habe ich mich für Lilly entschieden. Hätte ich damals gewusst, dass aus einem kleinen Blog mal ein richtiger Nebenjob wird, der Events, Termine und sehr viele E-Mails mit sich bringt, hätte ich das sicher überdacht. Denn fast jede E-Mail beginnt mit „Hallo Lilly“, selbst, wenn ich schon dreimal mit „Liebe Grüße, Julia“ geantwortet habe. Aber nicht nur die unangenehme Verwechslungsgefahr und Verwirrung auf Seite von Kooperationspartnern ist Grund für den Namenswechsel. Ich fühle mich auch einfach nicht mehr wie Lilly. Lilly ist irgendwie jung, Lilly ist erfunden, Lilly ist ziemlich viel, aber eben nicht ich. Da „Julia Calling“ komisch klingt, habe ich mich für Jules entschieden. Fast jede Jules heißt eigentlich Julia und somit ist die Verwirrung nicht so groß. Ich werde zwar im echten Leben von gerade mal vier, fünf Leuten regelmäßig Jules genannt, aber für mich passt das so. Und für euch hoffentlich auch.

Aber das Calling bleibt?

Ich habe lange überlegt und verschiedene Namen für meinen neuen Blog ausprobiert. Mein Favorit vom Klang her ist „Gin & Jules“, aber dann müsste ich wohl auch mal über Gin berichten. Oder eher öfter mal. Daher fiel der Name trotz des schönen Klangs weg. Letztendlich gab Lali mir den Anstoß für Jules Calling, denn sie versicherte mir, dass sie die Idee mit „calling“ eigentlich ziemlich cool findet. Außerdem bleibt die Verbindung zum alten Blog so viel besser bestehen.

Was bedeutet Jules Calling?

Einige von euch fragen sich bestimmt, was dieser Absatz denn überhaupt soll. „Ist doch klar!“ Aber ist es eben nicht, denn schon öfter wurde ich gefragt, ob Calling der Nachname sei. Lilly Calling, Jules Calling, Mama Calling, Papa Calling. Die Antwort ist ein klares nein. Das Calling ist kein Name, sondern ein englisches Verb im present progressive. „Jules Calling“ bedeutet, dass Jules sich meldet. Nicht unbedingt anruft, aber auf sich aufmerksam macht, mit einer Nachricht, einer Neuigkeit, zu einem kleinen Schnack, … – oder eben mit einem neuen Blogpost. So wie „London Calling“ und „Berlin Calling“, oder wie man es auf Englisch gerne mal am Telefon sagt „Hi, this is Jules calling…“

Neues Design!

Schon lange, sehr, sehr lange, möchte ich ein neues Design für meinen Blog haben. Außerdem wollte ich gerne zu WordPress umziehen und meinen Blog selbst hosten. Im Nachhinein kann ich gar nicht begreifen, warum ich das so lange vor mir hergeschoben habe, denn so schwer war es nun nicht. Wir saßen jetzt nicht einmal eine ganze Woche immer mal wieder abends oder ein paar Stunden am Nachmittag daran. Das beste am neuen Design ist, dass ältere Posts nicht so schnell verloren gehen. Auf meinem alten Blog im Tagebuchformat hat der neueste Post direkt die älteren verdrängt. Dank des Sliders, der featured posts und dem Grid mit allen Posts in chronologischer Reihenfolge, habt ihr viele verschiedene Beiträge im Überblick.

Ändert sich auch inhaltlich etwas?

Lilly Calling war eigentlich ein reiner Modeblog. Eigentlich, denn ich habe gerade in den letzten Monaten auch viele andere Themen miteinbezogen. Insofern ändert sich inhaltlich gar nicht so viel, denn ich habe es auf Lilly Calling in letzter Zeit ja auch schon so gehalten. So richtig offiziell steht Jules Calling aber für eine größere Themenvielfalt. Mode ist weiterhin mein Schwerpunkt und ich freue mich auf neue Outfitbilder und Shopping Inspirationen, aber ich bin auch glücklich, jetzt freier über weitere Themen zu schreiben. Oben im Menü seht ihr direkt, wo der Fokus liegen wird: Fashion, Travel, Lifestyle. Und bei Lifestyle findet ihr von Fitness, Food bis zu persönlichen Posts und Interior in Zukunft immer mehr.

Ich freue mich so sehr über den neuen Start und schöpfe daraus ganz viel Motivation für die Zukunft. Und ich hoffe, ihr seid dabei!
Wer den nächsten Post nicht verpassen möchte, folgt Jules Calling hier über Bloglovin, Instagram oder Facebook. (Die Facebook Seite heißt zur Zeit noch Lilly Calling, weil Facebook sich sehr viel Zeit damit lässt, die Namensänderung zu bestätigen. In der URL seht ihr aber schon, dass aus Lilly Jules geworden ist.)
Lasst mir sehr gerne einen Kommentar da, wie ihr den neuen Blog findet, was ihr vielleicht gerne lesen möchtet, oder einfach, was euch gerade einfällt!

XO,
Jules

Author

32 Comments

  1. Aaaaaaw, ich finde das total toll und aufregend! 🙂 Ich lese deinen Blog ja schon seit vielen Jahren und freue mich so für dich – das neue Design passt sehr gut zu dir und ich bin gespannt, was uns hier in den nächsten Monaten so erwarten wird. 🙂

    Liebe Grüße,
    Sara

    http://www.saritschka.com

    • Jules Reply

      Hi Sara,
      ich freue mich total, so schnell von dir zu hören und auch so tolles Feedback zu bekommen! Vielen Dank 🙂
      XO

  2. Das neue Design ist wirklich schön geworden! Das cleane und minimalistische Design passt einfach viel besser zu dir, so wie man dich von Instagram, Snapchat und deinen Beiträgen kennt 🙂
    Ich freue mich weiterhin auf deine Outfits und alle anderen Beiträge! 🙂
    Liebste Grüße
    Vanessa

    • Jules Reply

      Liebe Vanessa,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und dein Feedback! Ich freue mich so sehr, dass es gut ankommt 🙂
      XO

  3. Ich lieeeebeeee das neue Design und der Name 😍😍 hasse dolle gemacht hahah

  4. Jaaaaaaaaaa!❤️ (obwohl ich Mama und Papa Calling auch echt gerne mal kennengelernt hätte😂)

    • Jules Reply

      Du kannst ja gerne einfach irgendwann mal die echten Eltern von Jules kennen lernen, statt die von Jules Calling.
      <3

  5. Gefällt mir richtig gut, sehr clean und erwachsen! Lese deinen Blog auch schon länger und freue mich jetzt auf Neues im neuen Design 🙂

    Liebste Grüße! <3

  6. finde ich großartig! der neue Look und der neue Name!
    hab meinen Namen selber vor ein paar Monaten aus den gleichen Gründen geändert und bin total zufrieden damit 😉

    Liebe Grüße Katrin

    • Jules Reply

      Vielen Dank für dein Feedback, Katrin 🙂 Der eigene Name ist am Ende ja doch die beste Wahl 🙂

  7. Toll, das freut mich für dich! Ich lese deinen Blog auch schon echt lange und kenn auch noch die älteren Designs. Mach weiter so 🙂 Zu WordPress würde ich auch gerne umziehen, aber wie funktioniert das? Dachte auch dass das ein ziemlicher Akt wäre..

    Alles Liebe
    Chiara

    • Jules Reply

      Huhu, schön, dass es dir gefällt und du schon so lange dabei bist! <3
      Ich hab selbst einfach mal gegoogelt und die Tutorials auf diversen Blogs angeschaut. Prinzipiell ist es wirklich leicht, sobald du Domain und Serverspace gekauft hast, kannst du bei den meisten Anbietern mit einem Klick WordPress installieren, dir ein Theme kaufen und das hochladen und mit einem Plugin deine Blogpsot Beiträge importieren. Und WordPress selbst ist total intuitiv zu bedienen 🙂 Trau dich! Liebe Grüß

  8. Super, freut mich sehr für dich 🙂
    Habe vor kurzem auch mein Blog ’neu‘ aufgemacht, da ich seit Jahren unter den pseudonym Alice blogge, aber mich seit kurzem nicht mehr wie Alice fühle 🙂

    LG Alice

  9. Ich finde es bis jetzt echt super und freue mich, dass du den „Schritt gewagt“ hast. Gin&Jules hätte ich übrigens auch echt cool gefunden, aber bei Jules Calling ist der Zusammenhang wirklich eindeutiger. Das ist echt schlimm, wenn nach so langer Zeit Kooperationspartner etc. immer noch denken, du heißt wirklich Lilly 😀 Über GFC kann ich dir jetzt nicht mehr folgen, oder?

    • Jules Reply

      Danke für dein liebes Feedback!
      Genau, du kannst mir leider nicht mehr über Google folgen. Wenn für dich Bloglovin nicht in Frage kommt, kannst du mir über Facebook oder Instagram folgen, da poste ich ja auch meine neuen Posts (auf Instagram eher indirekt, aber man bekommt es schon mit). Oder du schaust einfach regelmäßig mal rein und hast dann eventuell gleich mehrere Postings zu lesen 😉
      Ich würd mich natürlich freuen, wenn du trotz des Umzugs weiterhin dabei bleibst
      <3

  10. Schöner neues Blog, so viel frischer und hip! Ich kenne dieses Blog-problem, mir geht es genau so.
    Ich wünsche dir einen schönen neuen Start! Und tolles Design!

    Liebe Grüße,
    Moni

    P.S. Vllt kann ich mir Tipps bei dir einholen, bezüglich des Umzugs? 😉

    • Jules Reply

      Vielen Dank, du liebe! 🙂 Ich hab selbst einfach mal gegoogelt und die Tutorials auf diversen Blogs angeschaut. Prinzipiell ist es wirklich leicht, sobald du Domain und Serverspace gekauft hast, kannst du bei den meisten Anbietern mit einem Klick WordPress installieren, dir ein Theme kaufen und das hochladen und mit einem Plugin deine Blogpsot Beiträge importieren. Und WordPress selbst ist total intuitiv zu bedienen 🙂 Trau dich! Liebe Grüße

  11. Das ist dir wirklich sehr, sehr gut gelungen! Ich mag das neue Design und vor allem dein Bild in der Sidebar sieht klasse aus! Ich folge auf jeden Fall weiterhin ♥

    • Jules Reply

      Hi Leni, vielen lieben Dank! Ich freu mich sehr über dein Feedback und dass du weiterhin dabei bist 🙂

  12. Liebe Julia,

    ich freue mich so für dich und gratuliere dir erstmal zum „neuen“ Blog 🙂 „Lilly Calling“ habe ich schon seit 2011 gelesen und fand deine Posts immer super. Bin schon total gespannt was jetzt alles in Zukunft kommen wird! Besonders spannend ist das Thema für mich, weil ich auch wieder einen Blog aufbaue und mich solche Geschichten wie deine noch mehr dazu inspirieren die Veränderungen zu wagen. Ich wünsche dir alles alles Gute!

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    • Jules Reply

      Liebe Rebecca,
      wow, seit 2011! Das ist ja fast vin Anfang an. Da freue ich mich natürlich umso mehr über dein Feedback. Lass mir gerne einen Link da, wenn dein Blog fertig ist 🙂
      Liebe Grüße

  13. Ich finde das neue Design wirklich gelungen! Cleane, schwarz-weiße Layouts mag ich eh am liebsten.
    Außerdem gefällt mir super, dass man auch ältere Beiträge angezeigt bekommt, daran fehlt es bei meinem Design aktuell leider noch…
    Ich wünsche dir einen tollen „Neustart“!
    Liebste Grüße
    Katharina
    ___________________
    http://somekindoffashion.de

    • Jules Reply

      Vielen Dank, Katharina 🙂 Das finde ich auch richtig toll und das war einer der Hauptgründe, zu WordPress zu wechseln.. es ist sonst immer so schade um die alten Beiträge. Liebe Grüße!

  14. Was für ein schönes neues Design, freue mich mit dir über den Launch.
    Hast du eigentlich irgendwie deine Follower „mitgenommen“ oder muss ich dir jetzt hier neu folgen?
    xx

    • Jules Reply

      Hi Johanna, Dankeschön 🙂
      Wenn du mir über Bloglovin folgst, habe ich dich mitgenommen. Google Friend Connect kann ich leider nicht mitnehmen, weil WordPress ja nicht von Google ist.. du kannst mir über Bloglovin folgen oder bei Facebook oder Instagram, da bekommst du auch mit, wenn ich etwas gepostet habe 🙂 Ich hoffe du bleibst mir als Leserin erhalten 🙂 xo

Kommentar verfassen