Mantel – ASOS (ähnlich hier)
Hose – Monki (gibt es hier)
Schuhe – adidas Stan Smith (gibt es hier)
Schal – Acne (gibt es hier)
Pulli – H&M 
Tasche – Gucci (gibt es hier)
Gürtel – Vintage (ähnlich hier)
Sonnenbrille – Ray Ban (gibt es hier)

Steht da wirklich „Kuschelpulli“ in meinem Titel?

Heute war ich mit Lali zum Frühstück verabredet. Das wurde auch wirklich dringend Zeit, denn wir hatten uns das letzte Mal vor meinem Urlaub gesehen und das ist jetzt schon ziemlich lange her. Danach haben wir noch schnell gegenseitig unsere Outfits geknipst. Lali hatte sich da etwas mehr Mühe gegeben, ich habe es wenigstens versucht. Ich habe mir nämlich drei Röcke gekauft: diesen Stoffrock, diesen blauen Jeansrock und diesen schwarzen Midi-Jeansrock. Einen davon wollte ich gerne fotografieren. Ich trage sehr selten Röcke. Ich mag sie an anderen, aber nicht so gerne an mir. Alle drei neuen Röcke habe ich mit nackten (und gebräunten) Beinen anprobiert und für super empfunden. Heute bei 10 Grad trotz Sonne kamen nackte Beine aber nicht in Frage. Mit Strumpfhose – auch mit hipsterinstagramtrendiger Netzstrumpfhose – gefiel mir keiner der Röcke. Und dann so: noch 10 Minuten, ups! Also rein in die Mom-Jeans, in der noch vom letzten Mal der Gürtel steckt, den neuen weichen Pulli drüber, der alte 0815-Mantel und die geliebten Stan Smiths. Fertig. Aber kann man ja auch mal zeigen. Authentizität und so.

Hier gibt es die Original Schuhe, Tasche, Sonnenbrille und Jeans zu kaufen:

Hier gibt es schöne rosa Pullover (meiner ist von H&M und ich konnte ihn online nicht finden):

Author

4 Comments

Kommentar verfassen